Startseite der Johann-Peter-Schäfer-Schule    Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Kulturtag 2018: Kunterbuntes Programm lässt keine Wünsche offen

Kultur bezeichnet alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt: Getreu dieser Definition präsentierten die Schülerinnen und Schüler am Kulturtag, was in ihnen steckt. Die Zuschauer und Zuhörer in der bis auf den letzten Sitzplatz gefüllten Aula erlebten im ersten Teil des Vormittags wunderbare Präsentation. Auf das schon traditionelle Eröffnungslied, den "Kulturtagssong" der Klassen Olesch und Jacobi, folgte spanischer Rollstuhltanz des Berufsorientierungsstufennachmittags. Mika Mais Improvisation am Flügel sorgte ebenso für tosenden Applaus wie der Liedbeitrag der Religionsgruppe, der sich dem wichtigen Thema widmete, dass jeder Mensch wichtig ist und zählt. Die Lauscher spitzen musste das Publikum beim Hörtheater "Was machst du?" von Sophie Müller und Mahdia Yusufi, ehe der Englischkurs Nowakowski die Bühne mit dem Hit "Chasing Cars" rockte. An den "Swing-Song" der GE-Chor-Band schlossen sich ein Frühlingsgedicht des BOSN-Musikkurses an, bevor die Musical-Darsteller einen ersten "Appetithappen" aus ihrer Aufführung im kommenden Juni zum Besten gaben. Farbig wurde es beim Lied "Heute treiben wir es bunt" der Klassen Grubmüller und Nowakowski, die danach Platz machten für die Darbietung des "Kuscheltiersongs" der Klassen Gentz, Kummer und Lang. Wie sehr ihnen der Deutsch-Unterricht Spaß bereitet, zeigte die Klasse Trebels mit dem "Ich schreib gern Wörter"-Lied. Richtig fetzig wurde es derweil mit der Klasse Streffing, die viel Beifall für ihren "Bhoomwhacker"-Song einheimste. Nachdem die Klassen Wagner und Blöcher das irische Tanzlied "Portsmorth" intoniert hatten, stand die Pause auf dem Programm, in der sich alle Darsteller und auch das Publikum unter dem Motto Spanien mit kulinarischen Spezialitäten stärken konnten. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich die Funkelausstellung der Klasse Döring und Freunde, die Aufführung "Die Wilden Kerle" der Klasse Diehl, eine Ausstellung der Fahrschülerbetreuung zum Thema Glück anzusehen oder bei den "Mitmachmärchen" der Klasse Bauer vorbeizuschauen. Den tollen Abschluss eines äußerst gelungenen Vormittags bildete der Auftritt der Schulband nach der Pause. Großer Dank gilt den Lehrkräften Astrid Scheifele, Susanne Lanz und Beate Hesse, die mit ihrem Engagement seit Jahren ganz wesentlich zum Gelingen des Kulturtags beitragen.

Aktuelles

Abenteuer im Wald: Förster Krause, Dacke…

Interessante Erlebnisse hatte Klasse Bauer bei einem Ausflug in den Bad Nauheimer Wald. Dort wurden wir von Förster Krause, der...

weiterlesen

JPSS holt vierten Platz bei der Deutsche…

Vor zwei Jahren noch Deutscher Meister im Torball, reichte es in diesem Jahr mit einer passablen Vorstellung immerhin für einen...

weiterlesen

Kulturtag 2018: Kunterbuntes Programm lä…

Kultur bezeichnet alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt: Getreu dieser Definition präsentierten die Schülerinnen und Schüler am Kulturtag, was...

weiterlesen

JPSS auf Youtube: Philip Julius e.V. ste…

Die Johann-Peter-Schäfer-Schule pflegt seit Jahren eine intensive und vertrauensvolle Verbindung zu Philip Julius e.V. sowie insbesondere zu Vereinsgründer Jörg Eigendorf...

weiterlesen

Hilfsmittelausstellung 2018

Keine Wünsche offen ließ auch diesem Jahr die Hilfsmittelausstellung der JPSS. Zahlreiche Firmen und Selbsthilfegruppen (siehe Liste unten) präsentierten technische...

weiterlesen

Vorhang auf - Leinwand-Abenteuer begeist…

Bequeme rote Sessel, duftendes Popcorn, tolle Atmosphäre und ein mitreißender Film: Der Dienstagvormittag verlief ganz nach dem Geschmack der Schülerinnen...

weiterlesen

Termine

Kalender

Hier listen wir Ihnen regelmäßig unsere aktuellen Termine auf, damit Sie sofort erfahren wann wir in unserer Schule, was planen.

 

WEITERLESEN

Galerie

Schulhaus

Die Gestaltung des Geländes ist nach den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung des Sehens ausgerichtet Lassen Sie sich mitnehmen zu einem Rundgang durch unsere Einrichtung.

 

WEITERLESEN

Zentrale/Pforte: (06031) 608 0 
Sekretariat: 
(06031) 608 102

Fax: (06031) 608 499 
Fahrschülerbetreuung: (06031) 608 319