Startseite der Johann-Peter-Schäfer-Schule    Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Kontakt

Artikel nach Datum gefiltert: März 2017
Freitag, 31 März 2017 06:47

Kulturtag 2017

Kurz vor den Osterferien durfte natürlich auch im Schuljahr 2016/2017 der Kulturtag an der JPSS nicht fehlen! Zahlreiche Eltern, Großeltern und selbstverständlich die gesamte Schulgemeinde fanden sich in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula ein, um rund zwei Stunden der allerbesten Unterhaltung zu erleben. Oft wochenlang, manchmal sogar über Monate hatten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern für ihre großen Auftritte geprobt und konnten sich nun den wohl verdienten Beifall abholen. Das kunterbunte Programm umfasste unter anderem die sehens- und hörenswerten Interpretationen der Hits von Max Giesinger ("Wenn sie tanzt"), Helene Fischer ("Atemlos"), Calvin Harris ("My way"), oder Falco ("Amadeus"). Hinzu kamen tolle Soloeinlagen am Klavier ("Für Elise", "Broken Vow") und Lieder wie "Fritz der Dackel", "Die Maus hinterm Ofenblech", der "Kulturtagssong" und ein feuriger Flamenco-Tanz. Nach dem ersten Teil des Vormittags wurde die Gelegenheit genutzt, sich im italienischen Cafe in der Cafeteria zu stärken und das Mitmachtheater der Klasse Diehl ("Karneval der Tiere") zu besuchen. Anschließend sorgte im zweiten Teil die Schulband mit Songs wie "Wrecking Ball", "Wir sind groß" und "Geiles Leben" für eine klasse Stimmung und für einen gelungenen Abschluss des Kulturtags, der allen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren Beate Hesse, Astrid Scheifele, Oliver Zenz und Thomas Loscher!!!

Montag, 20 März 2017 11:58

Und Action ... Film ab!

Einmal jährlich findet in Hessen die SchulKinoWoche statt. Das Kino zum Klassenzimmer machten dabei die Schülerinnen und Schüler der Klassen H/R 7 bis 10 und die Klasse GE Bo blind 2, die sich im Kinocenter Friedberg das tragikomische Roadmovie "Tschick" nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf angesehen haben. Ein Jugendlicher, der mit sich und der Welt der Erwachsenen im Clinch liegt: Das wichtige Thema des Films war zuvor im Unterricht besprochen worden.

Zentrale/Pforte: (06031) 608 0 
Sekretariat: 
(06031) 608 102

Fax: (06031) 608 499 
Fahrschülerbetreuung: (06031) 608 319